Direkt zum Inhalt
Zeitung
Affäre Maisano: Reinwaschungsversuch ohne Faktenkenntnis

Nachdem er bei der Spitaldirektion Vorwürfe gegen Professor Maisano vorgebracht hat, sieht sich der Whistleblower am Unispital Zürich (USZ) als Ziel einer Disqualifizierungskampagne.
Neben einem renommierten Werbebüro stellen auch Ärztekreise, unter anderem aus dem Kantonsspital St. Gallen, ohne wirkliche Belege vorzuweisen, öffentlich seine medizinischen Fähigkeiten in Frage und erklären, keine Patienten mehr an ihn zu überweisen.

Postgebäude Schaffhauserplatz
Hofwiesenstrasse 3
Postfach
8042 Zürich

Wir sind erreichbar von

Mo. bis Fr. von 09.00 -11.30 Uhr und 14.00 - 16.30 Uhr

Sa. von 08.00 -12.00 Uhr

unter 044 361 92 56. 

Wir nehmen gerne Bestellungen entgegen, auch können Sie telefonisch Mitglied werden.