„Krank und nicht mehr ausgeliefert“

Steht ein Spitalaufenthalt bevor, tauchen viele Fragen auf. Notieren Sie sich diese und fragen Sie nach. Und zwar so lange, bis sie alles vertstanden haben. Auch im Spital: Fragen, fragen, fragen. Sie sollten deshalb immer einen Notizblock und einen Stift in Griffnähe haben.

Fragen Sie sich vor der Operation: Ist der Eingriff für mich notwenig und ist er aus medizinischer Sicht nötig?
Fragen Sie den Operteur so lange, bis sie keine Fragen mehr haben.
Notieren Sie sich Fragen, die sie sich vorher stellen.
Nehmen Sie jemanden mit zum Patientengespräch mit dem Arzt. Vier Ohren hören mehr als zwei.
Überlegen Sie sich, in welches Spital Sie gehen möchten. Belegspital oder ein grösseres Spital mit fest angestellten Ärzten?
Fragen Sie in Ihrem Umfeld, in welchem Spital und bei welchem Arzt jemand zufrieden war.
Auch nach dem Eingriff: Fragen Sie. Notieren Sie sich Ihre Fragen auf einem Notizblock.
Sie können jederzeit einen Rückzieher machen, wenn das Vertrauen zum Arzt fehlt.

Erika Ziltener gibt Ratschläge rund um das Thema "Eintritt ins Spital: Was ist wichtig?"

Radiosendung vom Montag, 4. November 2019, 11:08 Uhr, Radio SRF 1
Sie gesamte Sendung online verfügbar unter: https://www.srf.ch/sendungen/ratgeber/eintritt-ins-spital-was-ist-wichtig

Medien Bild: 
Anzeigen auf: